Zafu Meditationskissen für die Sitzmeditation

1-5 von 5

Du bist auf der Suche nach einem traditionellen Zafu Sitzkissen? Dann bist Du bei YOGISAN in dem Yoga-Shop für Meditationssartikel genau auf der richtigen Seite gelandet. 

Für die Sitzmeditation werden schon seit Jahrhunderten Zafus, auch Zafu-Meditationskissen genannt, verwendet. Heute werden diese Bodenkissen mit Dehnfalten allerdings nicht mehr aus den Fasern des Rohrkolben gefüllt, sondern aus Bio Dinkelspelzen oder Buchweizenspreu. Das Zafu ist typischerweise rund und verfügt über einen Durchmesser von 32 und eine Sitzhöhe von etwa 20 Zentimetern. Wir haben auch ein Zafu-Meditationskissen mit Dehnfalten in Halbmond Form als begehrten Artikel im Angebot - es ist die Vielfalt, die unsere Kunden begeistert. Der Bezug hat bei diesen Halbmond Kissen einen Schnitt in Herzform. Gerade dieses herzerfrischende Design macht diese wunderschönen Zafukissen zum ultimativen Lieblings- Geschenk vieler Yogis und Yoginis.

Zafu: Traditionelles Meditationskissen mit Dehnfalten

Zafus sind insbesondere für für traditionelle und klassische Meditationstechniken wie Zen, Hinayana, Mahayana und Sitzmeditation geeignet. Dazu zählt die kontemplative Meditation, die im stillen Sitzen praktiziert wird

  • Stille- oder Ruhemeditation
  • Achtsamkeits- oder Einsichtsmeditation
  • Konzentrationsmeditation
  • Transzendentale Meditation

Unsere Zafu Meditationskissen verfügen über eine hochwertige Verarbeitung mit einem Bezug aus Baumwolle, einer Dinkelfüllung, einer Füllung aus Buchweizen oder Kapok. Aufgrund des höheren Sitzkomforts, empfehlen wir die anschmiegsamen und rieselfähigen Dinkelspelzen. Damit Du Dein Meditationskissen im Zafu-Stil leicht transportieren kannst, verfügen Zafus fast immer über einen entsprechenden Tragegurt.

Nicht selten individualisieren Meditierende ihr Zafukissen bzw. Zafu-Meditationskissen, indem sie selbst ein kleines Namensschild einnähen oder auch nähen lassen. In einer Meditationsschule oder einem Zendō gibt es hierfür neben der gewünschten Personalisierung auch praktische Gründe. Jeder Meditierende hat sein eigenes Zafu, um das er sich auch selbst kümmert, indem er das Füllmaterial erneuert oder den Bezug reinigt bw. wäscht, sofern dieser waschbar ist.

Nachhaltig: Baumwolle und Bio Dinkelspelz (kbA)

Der Bezugsstoff ist aus robuster Baumwolle und äußerst strapazierfähig sowie zumeist auch waschbar. Bei YOGISAN kannst Du das komfortable Zafu-Meditationskissen mit Dehnfalten natürlich auch ganz traditionell in schwarzer Farbe kaufen. Das Zafukissen setzt sich vom Schnitt her - genau wie jedes andere Rundkissen - aus zwei Kreisen und einem rechteckiges Seitenteil zusammen. Die Besonderheit und gleichsam das Alleinstellungsmerkmal liegt beim Zafu in den vertikalen Dehnungsfalten. Die herrliche Qaulität der Baumwolle, das angenehme Gefühl des Füllmittels wir Dich in Verbindung mit der schnellen Lieferung garantiert begeistern.

Das traditionelle Füllmittel waren die Fasern des Rohrkolben, später fand Kapok über einen langen Zeitraum vor allem im asiatischen Raum Verwendung. Inzwischen werden vorzugsweise in westlichen Regionen moderne Getreidefüllungen als ideale Füllung auch bei Zafukissen am häufigsten verkauft. Bio Dinkelspelz oder Buchweizenspreu passen sich der Körperform an und erstere verfügen zudem über eine äußerst angenehme und rückengesunde Stützfunktion.

Ein Kissen, das mit einer Kapokfüllung ausgestattet ist, ist hingegen kaum elastisch und passt sich auch nicht Deinen Körperbewegungen an. Zudem musst Du ein Zafu mit Kapokfüllung im Anschluss an Deine Meditationspraxis erst wieder mühsam in Form bringen und auch gelegentlich nachstopfen. Da die Kapokfaser extrem feinfaserig ist, solltest Du mit dieser Pflanzenfaser nicht ohne Atemmaske hantieren.

Zen-Meditation mit Zafukissen leicht gemacht

Als komfortable Unterlage eines Zafus wird vorzugsweise eine quadratische und angenehm gepolsterte Meditationsmatte - der Zabuton - eingesetzt. Du platzierst Dein Zafu möglichst in der Mitte des Zabutons und nimmst auf dem Meditationskissen (Kapokkissen oder Dinkelkissen) eine für Dich angenehme Sitzhaltung ein. Wenn Du Dich für eine Bio Dinkelfüllung entschieden hast, kannst Du die Höhe sowie den Härtegrad des Kissens jederzeit durch Entnahme oder Beigabe von Füllmaterial anpassen.

Neben dem extrem anspruchsvollen Lotussitz (Lotossitz) gibt es den Schneidersitz und den Burmesischen Sitz bzw. Fersensitz. Durch die erhöhte Sitzposition auf dem Zafu-Meditationskissen kippt Dein Becken leicht nach vorne, weshalb Du ganz wie von selbst die Schultern und damit Deine Wirbelsäule aufrichtest und eine gerade Haltung einnimmst. Dein Bauchraum öffnet sich und der Atem kann frei fließen.

Der Zabuton wiederum schützt Deine empfindlichen Knöchel und Knie vor dem harten Boden, damit Deine Achtsamkeit ganz auf das Hier und Jetzt fokussiert werden kann und Ablenkungen durch Schmerzen erst gar nicht entstehen. Traditionell wird das Zafu mit Kapokfüllung beim Zazen verwendet und das typische Zen Meditationskissen kommt vorzugsweise in ganz in Schwarz daher. Dadurch soll jede emotionale Ablenkung durch Farben ausgeschlossen werden.

Darüber hinaus ist ein Zafu keineswegs auf traditionelle Zazen Meditationen beschränkt. Die hübschen Yoga-Bodenkissen gibt es in einer Fülle von Farben und Ausführungen. Als Meditationsleiter kannst Du Deine Meditationsräume sehr schön mit Zafus und farblich passenden Zabutons von YOGISAN kombinieren. Gleiches gilt für Yogastudios, Workshops und Seminarräume für Meditierende. Alle Zafu-Meditationskissen haben wir direkt am Lager liegen und können daher für eine schnelle und unkomplizierte Lieferung sorgen. Gerade noch in Deinem Warenkorb - bald schon auf Deiner Meditationsmatte, damit Du beim Sitzen in der Lotus Position das bestmögliche Equipment zur Verfügung hast. Alles für Deine tägliche Meditationspraxis für Achtsamkeit und vollkommene Entspannung.