RSS

Yoga Blog

20 März, 2017

Zeit für Meditation und Achtsamkeit

Meditation kann uns zu einem glücklicheren und sinnerfüllteren Lebensgefühl verhelfen und wirkt depressiven Gefühlslagen wie unbegründete Wut, Angst und Müdigkeit entgegen. Ebenso können Gebete dabei helfen, Dich deutlich besser zu fühlen - auch dann, wenn Du nicht religiös bist.

Vertraue auf Deine natürliche Spiritualität

Alleine das Gefühl, den inneren Dialog an ein höheres Außen adressieren zu dürfen, gibt uns ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, das wir ansonsten zuletzt als Kinder hatten. Dinge, die wir keinem Menschen anvertrauen möchten, können hier anvertraut und ausgesprochen werden und darin selbst liegt schon viel Heilung.

YOGISAN benutzt Cookies, um Ihnen das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Zum Teil werden Cookies auch von Dritten gesetzt. Datenschutzerklärung