Aus welchem Material bestehen Yogamatten?

Unterschiede bei den Materialien

Es gibt einerseits Übungsmatten aus Schurwolle und anderen Naturfasern wie Jute, Baumwolle und Kork sowie andererseits Yogamatten, Gymnastikmatten und Sportmatten aus verschiedenen Kunststoffen. Selbstverständlich ist jede Art von Yogamatte zusätzlich noch in verschiedenen stylischen Designs und Ausführungen erhältlich.

Naturfasern wie Schurwolle und Baumwolle liegen schon lange im Trend, bedienen jedoch eher sanfte und restorative Yogastile wie Kundalini. Es gibt daher schon ewig klassische Yogamatten aus Schurwolle oder den traditionellen Yoga Rug aus Baumwolle. Neu sind softe Gymnastikmatten und Sportmatten aus NBR, die aufgrund ihres Komforts gerne auch beim Pilates Verwendung finden. Selbstverständlich ist jede Yogamatte in verschiedenen stylischen Designs und Ausführungen erhältlich.

Die verschiedenen Yogamatten Materialien

Daneben gibt es weitere Varianten, wie etwa die Reisematten oder faltbare Übungsmatten und Matten für extra viel Bewegungsfreiheit im XXL Format für große Menschen oder Yogis mit besonderem Platzbedarf. Gerade bei fließenden Übungen, ist eine Yogamatte mir XL Abmessungen von Vorteil, damit Du bei aller Dynamik immer schön auf der sicheren Trainingsmatte bleibst und nicht plötzlich auf dem harten und möglicherweise rutschigen Boden landest.

Ob die Yoga Matte hingegen pink, grün, schwarz oder rot ist, spielt eher untergeordnete Rolle. Die Farbenlehre verdeutlicht jedoch, dass Farben einen gewissen Einfluss auf unsere Stimmungen haben können, daher sollte sich jeder Yogi beim Kauf einer Sportmatte überlegen, welche Farbe am besten geeignet ist, die Übungssequenzen positiv zu stimuliert.

Ein Yogamatten-Test kann zudem sehr hilfreich sein - denn wer die Wahl hat, hat ja bekanntlich auch die Qual! Mit unserem Ausblick und unseren Informationen rund um die gängigsten Yogamatten-Materialien, schaffen wir für Dich einen guten Überblick und somit beste Entscheidungsgrundlage für den anstehenden Yogamatten-Kauf. Tatsächlich ist es so, dass eine einzige Matte kaum je sämtlichen Anforderungen gerecht werden kann - eine Kombination verschiedener Yogamatten-Typen ist daher der beste Weg.

Dies gilt zumindest für all diejenigen, die sich voll und ganz auf Yoga eingelassen haben. Fortgeschrittene Yogis und Yoginis, die Yoga als wesentlichen Teil ihres Lifestyles wahrnehmen und nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken können. Für Einsteiger und Anfänger, die erst einmal nur reinschnuppern möchten, empfehlen wir hingegen eine unserer günstigen Basic-Yogamatten.

Yogamatten Material - die perfekte Yogamatte finden!

Yogamatten Material - welche Yogamatte passt zu mir?

Es gibt Yogamatten in verschiedenen Materialien. Am weitesten verbreitet und nachgefragt für alle die verschiedenen Yogastile werden:
  • Yogamatte aus Schurwolle
  • Yogamatte aus PVC
  • TPE - thermoplastische Elastomeren
  • Naturkautschuk
  • Jute im Materialmix

Robuste und langlebige Yogamatte aus PVC als Allrounder

Die PVC Yogamatte ist extrem robust und haltbar

Eine beidseitig rutschfeste Yogamatte aus PVC ist als klassische Allrounder-Matte äußerst vielseitig verwendbar. Etliche der bei YOGISAN angebotenen Yogamatten aus PVC verfügen Dank unabhängiger Tests über ein Öko-Tex Zertifikat. Damit ist garantiert, dass jede Yogamatte mit Öko-Tex 100 Zertifikat gesundheitlich unbedenklich ist und sogar als Babyschnuller verwendet werden könnte. Ein weiterer Vorteil von PVC besteht darin, dass dieses Material in der Produktion weniger aufwendig herzustellen ist als als andere Kunstfasern.

Durch den geringeren Energieeinsatz bei der Herstellung wird Umweltschutz aktiv unterstützt. Dadurch beeindrucken PVC-Yogamatten mit einer sehr guten Klimabilanz. Yogamatten aus PVC sind darüber hinaus latexfrei und für Allergiker bestens geeignet. Die PVC Yogamatte besteht aus offenzellig geschäumten Fasern. Dies bedeutet, dass die Matte Schweiß und Öle speichert, was gut für die Griffigkeit ist, jedoch die Reinigung etwas erschwert - diese sollte daher sehr gründlich erfolgen.

Das PVC-Material und die exzellente Dichte (Dämpfung) der Yogamatte sorgen dafür, dass diese einfach überall flexibel einsetzbar ist: Im Freien, in einer beheizten Räumlichkeit, in einem unbeheizten Studio und mit sanften oder auch dynamischen Yogaübungen.

Während der Produktion von PVC werden keine giftigen Emissionen freigesetzt, und die beeindruckende Lebensdauer dieser Matten führt zu weniger Müll und ist somit eine gute Wahl für die Umwelt. Die PVC-Yogamatte wird nach wie vor mit Abstand am meisten gekauft. Die Langlebigkeit aufgrund der ultimativen Robustheit sowie die Vielseitigkeit - auch unter widrigsten Bedingungen - schlägt alle anderen Materialien deutlich. Müllvermeidung ist immer noch der beste Umweltschutz.

Die TPE Yogamatte ist umweltfreundlich und recycelbar

Besonders leichte Yogamatte aus TPE für den Urlaub

TPE weist aufgrund seiner geschlossenen Zellstruktur gute Dämpfungseigenschaften auf. Das zu 100 % recycelbare Material bietet eine überdurchschnittliche Rutschfestigkeit, ein geringes Eigengewicht und eine angenehm griffige, weiche Oberflächenstruktur.

Zudem ist eine Yogamatte TPE recycelbar sowie latexfrei und damit ein richtig guter Tipp für jeden Allergiker. Die TPE Yogamatte - Thermoplastische Elastomere (TPE) - die manchmal auch als thermoplastischer Kautschuk bezeichnet werden, weisen Vorteile auf, die für Kunststoffe typisch sind.

Einer der wichtigsten Vorteile besteht in der Möglichkeit des Recyclings und der damit ermöglichten Wiederverwendung, wodurch Umwelt und Ressourcen geschont werden.

Die TPE Yoga-Matte besteht aus thermoplastischen Elastomeren und anderen geschlossenzelligen Materialien, die dadurch besonders hygienisch und leicht zu reinigen sind. Diese Yogamatte ist rundum umweltfreundlich und völlig ungiftig, es sind keine Schwermetalle enthalten und der produktionsbedingte Geruch verfliegt nach ein paar Tagen.

Seine gute Elastizität und sein geringes Gewicht machen sie zu idealen Reise-Yogamatte und für die einfache Mitnahme ins Yoga-Studio. Diese Yogamatte ist bei unseren Kunden sehr beliebt. Die TPE-Yogamatte ist eine neue Art von Yogamatte, die aufgrund ihrer hohen Leistung und des Umweltschutzes durch Recycling viele begeisterte Yogis überzeugt hat.

Extrem rutschfeste Yogamatte aus NaturkautschukDie Yogamatte aus Naturkautschuk ist extrem rutschfest

Kautschuk ist ein Material, das von Natur aus über exzellente Eigenschaften im Bereich Rutschfestigkeit und Dämpfung verfügt. Das Material ist allerdings nicht sonderlich haltbar und verträgt beispielsweise keine direkte Sonneneinstrahlung. Damit Kautschukmatten robuster und damit langlebiger werden, werden diese im qualitativ hochwertigen Segment mit einem Textilgewebe verstärkt. Kautschuk gilt als nachhaltig sowie umweltfreundliches Naturprodukt und hat unter anderem deswegen eine große Fangemeinde unter den Yogis.

Die Naturkautschuk Yoga-Matte, auch Naturgummimatten genannt, werden nachhaltig aus Naturkautschuk hergestellt, der aus Gummibäumen gewonnen wird. Bei diesem Rohstoff handelt es sich um eine erneuerbare Ressource, die im Gegensatz zu anderen Matten weder EVA noch synthetischen Gummi enthält. In gewissem Sinne ist Naturkautschukmatte alles, was ein Yogi von seiner Yogamatte schon immer wollte - sie ist umweltfreundlich, nachhaltig und unglaublich rutschfest und bietet zudem exzellenten Komfort. Diese Yoga-Matte hat außerdem antimikrobielle Eigenschaften, die sie sauber halten.

Yogis mit einer Latexallergie sollten die Naturkautschukmatte natürlich nicht verwenden: Für Allergiker ist das Material ungeeignet. Dieses hochleistungsfähige Yogamatte ist in der Herstellung aufwendiger und daher ein gutes Stück teurer als Matten aus anderen Materialien. Wir empfehlen diesen Mattentyp insofern für den Profibereich bzw. für den fortgeschrittenen Yoga Übenden. Im Allgemeinen liegt die Yogamattenstärke des natürlichen Gummis zwischen 3 und 6 Millimetern. 

Die Yogamatte aus Jute ist griffig und schön

Yogamatte aus der Jute Naturfaser in Verbindung mit PER

Jute ist eine natürliche Pflanze, die gerade einmal 45 Monate braucht, um zur Reife zu gelangen. Die Jute Pflanze reinigt die Luft durch den Verbrauch von Kohlendioxid und die Blätter gelten als ein natürlicher Bodenverbesserer.

Es ist eindeutig eine intelligente und natürlich schöne Wahl für eine sauberere und sicherere Umwelt. Unsere Jute Matte verfügt über einen Materialmix, die das üblicherweise bei allen Jutematten der Fall ist. Hergestellt wird diese Matte aus einer Kombination von natürlichen Jutefasern und NBR.

Die Faser der Jute-Pflanze wird Dank des Polymer Environmental Resin (PER), einem stabilen und dauerhaften Material, haltbar und dadurch überhaupt für Yoga nutzbar gemacht.

Die einzigartige Optik und Haptik dieser Matte entsteht durch die Vernetzung von Jutefasern mit dem hochwertigen PER, das phthalatfrei und sicher ist.

Jute hat den zusätzlichen Bonus, antimikrobielle Eigenschaften aufzuweisen. Gerade bei schweißtreibenden Yoga-Praktiken fortgeschrittener Yogis ist das ein wichtiger Pluspunkt.

Yogamatte mit einer Auflage aus reiner Schurwolle

Schurwollmatten für alle sanften und restorativen Yoga-Stile

Als Hersteller führen wir Schurwollmatten in diversen Ausführungen, Abmessungen und Florlängen (Hochflor / Kurzflor). Die Yogamatte Schurwolle ist unsere unangefochtene Lieblings-Yogamatte und ausdrückliche Empfehlung für alle sanften und restorativen Yoga-Stile.

Darüber hinaus eignet sich die wohlige und kuschelige Schurwollauflage hervorragend für Meditation, Pilates, Feldenkrais, Shiatsu und physiotherapeutische Anwendungen. Viele unserer Kunden sind Yogalehrer und Yogalehrerinnen, die unsere Schurwoll-Yogamatten für den professionellen Einsatz im Yoga-Studio nun schon seit nahezu 15 Jahren bei uns kaufen und von der augeszeichneten Qualität nachhaltig begeistert sind.

In Bezug auf unser Preis-Leistungs-Verhältnis kann uns so leicht keiner etwas vormachen - gerade unsere Schnittmatten verkaufen wir zu besten Konditionen, damit immer mehr Yogis in den Genuss dieser besonderen und natürlichen Yogamatten gelangen.
Die Gymnastik- und Sportmatte aus NBR ist super komfortabel und soft

Yoga-, Pilates- und Sportmatte aus NBR

Nitril-Butadien-Kautschuk (NBR) ist ölbeständig, hitzebeständig und auch die Elastizität dieses Materials sind sehr gut, weshalb diese Sport- Und Fitnessmatten quer durch nahezu sämtliche Sportarten verbreitet sind.

Allerdings bieten diese Yoga-Matten durch die geringe Dichte nicht den erforderlichen Halt bei bewegungsdynamischen Yogaeinheiten mit Sprungsequenzen und der Erfordernis eines unbedingt festen Standes. NBR Yoga Matten haben dafür den Vorteil, dass sie sehr leicht zu reinigen sind und wird im Vergleich zur klassischen Yogamatte mit deutlich größerer Mattenstärke bzw.

Dicke angeboten werden. Die typische NBR-Yogamatte verfügt über eine Stärke von mindestens 10 Millimetern oder für den Rehabilitationsbereich auch deutlich mehr. Hier lohnt sich auf jeden Fall, in eine Qualitätsmatte zu investieren, die zusätzlichen Komfort, Verletzungsschutz und eine verbesserte Nutzungserfahrung bietet.

Darüber hinaus liegen NBR Yogamatte vom Preis her deutlich günstiger als Yoga-Matten aus anderen Materialien. Durch die Kombination von komfortabler Dicke und günstigem Preis ist diese Mattenart auch für Yoge Anfänger geeignet.