Freitag, 31. Oktober 2014

Sauber und hygienisch: Yogamatten aus PVC

Insbesondere Yogamatte aus PVC kannst du zwischen 30 ° und 60 °Celsius in deiner Waschmaschine reinigen. Auch bei niedrigen Temperaturen lassen sich mit mildem Waschpulver Verschmutzungen von der letzten Freiluft-Session ganz einfach entfernen.

Das ist besonders nach einem energiegeladenen - und entsprechend schweißtreibenden - Training ein klarer Vorteil. Nach dem Reinigen kannst du deine Yogamatte über der Wäscheleine lufttrocknen lassen oder mit einem Handtuch aufrollen und sanft auswringen.

Nachhaltigkeit hat auch etwas mit Langlebigkeit zu tun

Es ist schon wahr, PVC verrottet nicht und ist natürlich auch nicht kompostierbar. Dafür allerdings können die Premium PVC Yoga Matte problemlos an die spätere Generation weiter vererbt werden. Dies Matten sind in Sachen Haltbarkeit und Robustheit unschlagbar.

In Punkto Hygiene bist du mit einer PVC Matte ebenfalls gut beraten, denn diese lässt sich zumeist problemlos zu reinigen. Unsere Premium Matten aus PVC sind entweder Öko-Tex zertifiziert oder frei von AZO Farbstoffen und giftigen Weichmachern. Bei neuen Yogamatten hilft Waschen dabei, den leichten Produktionsfilm auf der Oberfläche zu entfernen. Deine Yogamatte erlangt so schneller die volle Rutschfestigkeit.

7 SUPER Highlights unserer Studio Yogamatte aus PVC

  1. Sehr gute Rutschfestigkeit
  2. Exzellente Langlebigkeit und Robustheit
  3. Völlig ungiftig Dank Öko-Tex Zertifizierung
  4. Herausragende Dämpfungseigenschaften
  5. Made in Germany (Qualitäts- & Produktionsstandards)
  6. Hochwertige & verantwortungsvolle Verarbeitung
  7. Leicht und einfach zu reinigen

Yogamatte beidseitig rutschfest - ideal als Allround Matte