Yogakissen Chakra & Chakrakissen mit Stickerei

1-8 von 8

Ansprechende Yogakissen Chakra bzw. Chakrakissen mit Stickerei unterstützen dich bei deiner inneren Einkehr und verbessern deine Achtsamkeit. Die aufrechte Sitzposition, die dir ein Yogakissen ermöglicht hebt deinen Brustkorb und lässt deinen Atem frei fließen. Yoga verhilft uns zu mehr Ausgeglichenheit und einem besseren Körpergefühl, verbessert unsere Beweglichkeit und hilft dabei, Stress abzubauen.

Yogakissen Chakra YogiChakra 5 Visuddha

Das Hals- oder Kehlchakra steht für Äther - Akasha und wird durch den 16-blättrigen Lotus symbolisiert. Das 5. Chakra heißt Visuddha und ist die Reinigende....
2-5 Arbeitstage
29,90 € *

Yogakissen Chakra YogiChakra 7 Sahasrara

Das Kronen- oder Scheitelchakra und wird durch den tausendblättrigen Lotus symbolisiert. Das 7. Chakra heißt Sahasrara und ist die Tausendfache. Der dazu geh...
2-5 Arbeitstage
29,90 € *

Yogakissen Chakra YogiChakra 4 Anahata

Das Herzchakra steht für Wind - Vayu und wird durch den zwölfblättrigen Lotus symbolisiert. Das 4. Chakra heißt Anahata und ist die Unbeschädigte. Der dazu g...
2-5 Arbeitstage
29,90 € *

Yogakissen Chakra YogiChakra 6 Ajna

Das Stirnchakra oder Drittes Auge steht für Geist - Manas und wird durch den 96-blättriger Lotus (zweimal 48 Blätter) symbolisiert. Das 6. Chakra heißt Ajna...
2-5 Arbeitstage
29,90 € *

Yogakissen Chakra YogiChakra 3 Manipura

Das Nabel- oder Solarplexuschakra steht für Feuer - Agni und wird durch den zehnblättrigen Lotus symbolisiert. Das 3. Chakra heißt Manipura und ist der leuch...
2-5 Arbeitstage
29,90 € *

Yogakissen, Rechteck- und Halbmondkissen mit Chaka Stickerei. Bei deinen Yogaübungen ist neben der Yogamatte das Yogakissen mit Abstand das wichtigste Yogautensil für deine Praxis. Damit kannst du besser sitzen.

Chakren symbolisieren die Energie des Menschen

Ursprünglich stammt der Begriff Chakra aus dem Sanskrit und bedeutet Kreis. Das Lehre über die Chakren stammt aus der hinduistischen Tradition, von der aus sie sowohl im Buddhismus als auch im Yoga zu wichtigen Elementen wurden.

Generell werden 7 Chakren benannt, die der Länge der senkrechte Körpermitte oder einfacher: Entlang der Wirbelsäule zugeordnet werden. Gleichzeitig seien diese Energiepunkte durch einen Kanal verbunden. Durch diesen fließe die Kundalini, die Urkraft, die jedem Menschen zu eigen sei. Die Chakren leiten der Theorie nach den Energiefluss durch unseren feinstofflichen Körper und beeinflussen wie wir auf bestimmte Situationen im Leben reagieren, unsere Wahrnehmung aber auch unser körperliches Befinden.

Yogakissen mit Chakra Stickerei - das Highlight auf deiner Yogamatte

Die sieben Chakren und ihre Zuordnung

  1. Wurzelchakra: Lage zwischen Anus und Geschlechtsorganen
  2. Sakralchakra: Lage unterer Bauchbereich
  3. Nabelchakra: Lage ca. eine Handbreit über dem Bauchnabel
  4. Herzchakra: Lage Brustmitte
  5. Halschakra: Lage Kehle/Hals
  6. Stirnchakra: Lage zwischen den Augenbrauen
  7. Kronenchakra: Lage Scheitelpunkt des Kopfes

Chakrenarbeit - was bedeutet das?

Die Arbeit mit den Chakren ist Teil der sogenannten Heilarbeit am Energiekörper. Nach der zugrunde liegenden Philosophie macht der Mensch von Geburt an - ja schon im Mutterleib - positive wie negative Erfahrungen. Diese Erfahrungen hätten wiederum Auswirkungen auf den Zustand der Chakren. So sei es möglich, dass bestimmte Energiepunkte perfekt arbeiten würden und somit ausgeglichen und im Fluss seien, wohingegen andere Chakren weniger aktiv und teilweise sogar blockiert seien. Im Gegenzug sei eine Überaktivität genauso möglich.

Sobald ein Chakra aus dem Takt käme, sei der Energiefluss der Kundalini nicht mehr optimal geregelt und wir Menschen würden unter psychischen und/oder physischen Problemen zu leider haben. Daher ist sei es angebracht an den Chakren zu arbeiten, um diese wieder in den angestrebten Gleichklang zu bekommen. Hiefür gibt es in der Lehre unterschiedliche Methoden die alle zusammen, aber auch einzeln angewandt werden können. Beispiele für diese Chakrenarbeit sind Chakra-Meditation, Aromatherapie, Lichttherapie oder auch Yoga - nur um ein paar zu nennen. Chakrenarbeit kann dabei helfen Stress abzubauen, Ausgeglichenheit zu fördern, um mehr körperliches Wohlgefühl und Lebensfreude zu erzielen. Bei gesundheitlichen Beschwerden ist in jedem Fall ein Arzt aufzusuchen.

Unsere Chakra Kissen sind mit Dinkelspelz aus kontrolliert biologischem Anbau befüllt. Durch dieses natürliche Füllmittel passt sich das Chakrakissen deinen Körperkonturen bestens an und reagiert flexibel auf jede Bewegungen. Zusätzliche Yogakissen Füllung kannst du natürlich auch bei YOGISAN im Yoga Shop kaufen. Du liebst Yoga? Dann sind die Yogakissen Chakra YogiChakra genau das Richtige für dich!

Yogakissen Chakra super günstig vom Yogashop YOGISAN

Wer beim Yoga ideal entspannen möchte, kommt nicht um ein gutes Yogakissen herum. Wenn du ein Yogakissen suchst, das flexibel auf deine Bewegungen reagiert und sich deinen Konturen optimal anpasst, sind bist du hier richtig. Diese Yogakissen verbinden Komfort und sicheren Halt. So kannst du dich voll auf dein Yoga konzentrieren und musst dennoch nicht auf Bequemlichkeit verzichten.

Yoga genießen und für jeden Anlass ein eigenes Chakra-Symbol. Das Yogakissen Chakra YogiChakra bietet dir alles, was dir ein schönes Yogakissen bieten kann: Sicheren Halt, Komfort und hochwertige Materialien in Kombination mit den Farben und Symbolen der sieben Chakren. Jedem Chakra ist ein Energiezentrum im Körper zugeordnet, dass durch Yoga und Meditation aktiviert werden soll. Die aufwendig gestickten Symbole bereichern in Kombination mit den herrlichen Kissenfarben die Atmosphäre deines Meditationsraumes und stimmen dich auf deine Meditation ein. Auf einem solchen Chakrakissen kannst du beim Yoga besonders gut entspannen und dabei ganz in deiner Mitte sein.

Da ist für jeden Yoga-Begeisterten genau das Richtige dabei: Finde auch du dein passendes Yogakissen und genieße deine Kontemplation  in vollen Zügen!

7. Chakra
Sahasrara
Tausendfache
Uranus
violett 
Kronen- oder Scheitelchakra
Keine Zurodnung
Tausendblättriger Lotus
Spiritualität, Bewusstheit, universelles Bewusstsein, höchste Erkenntnis
Paramashiva
OM oder Stille
6. Chakra
Ajna
Wahrnehmende
Neptun
Indigo 
Stirnchakra oder Drittes Auge
Geist - Manas
96-blättriger Lotus
(zweimal 48 Blätter)
Wahrnehmung, Intuition, Erkenntnis, Willenskraft
Sambhu
KSHAM
5. Chakra
Visuddha
Reinigende
Merkur
hellblau
Hals- oder Kehlchakra
Äther - Akasha
16-blättriger Lotus
Ausdruck, Kommunikation, Inspiration, Offenheit
Sadashiva
HAM
4. Chakra
Anahata
Unbeschädigte
Venus
grün 
Herzchakra
Wind - Vayu
Zwölfblättriger Lotus
Beziehung, Liebe, Mitgefühl, Herzenswärme
Isha
YAM
3. Chakra
Manipura
Leuchtender Juwel
Mars, Sonne
gelb 
Nabel- oder Solarplexuschakra
Feuer - Agni
Zehnblättriger Lotus
Wille, Macht, Persönlichkeit, Weisheit, Verarbeitung (Erlebnisse, Gefühle)
Rudra
RAM
2. Chakra
Svadhisthana
Süße, Liebliche
Mond
orange
Sakral- oder Sexualchakra
Wasser - Apas
Sechsblättriger Lotus
Sexualität, Gefühle, Kreativität, Begeisterungsfähigkeit, Erotik
Vishnu
VAM
1. Chakra
Muladhara
Wurzelstütze
Saturn
rot
Wurzelchakra
Erde - Prithivi
Vierblättriger Lotus
Überleben, Instinkte, Urvertrauen, Stabilität, Durchsetzungsfähigkeit
Brahma
LAM
YOGISAN benutzt Cookies, um Ihnen das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Zum Teil werden Cookies auch von Dritten gesetzt. Datenschutzerklärung